AllgemeinWettkampf

Freundschaftsschießen gegen „Burgschützen“ Burgrain am 31.01.2020

Einen fulminanten Erfolg konnten die „Frohsinn“-Schützen aus Schönbrunn am 31. Januar 2020 in Schönbrunn gegen die „Burgschützen“ aus Burgrain feiern. Die Burgrainer kamen mit guter Laune um 20.00 Uhr mit dem Bus der Firma Sturz in Schönbrunn an. Bei einer Gesamtbeteiligung von insgesamt 86 Schützen (davon 35 aus Burgrain und 51 aus Schönbrunn) wurde der Sieger nach Punktewertung ermittelt. Folgende Ergebnisse wurden geschossen:

Nach der Preisverteilung wurde natürlich noch großartig mit einigen Goaßmass`n gefeiert. Hierzu brachten unsere Gäste noch eine „Saufmaschine“ mit. Dabei mussten einige Schützen bei einem Wettkampf testen, wer am schnellsten diese Mass mit der „Saufmaschine“ leer trinkt. Die Gaudi war allemal groß. Um 1.00 Uhr fuhren die Burgrainer mit dem Bus wieder nach Hause. Die Schönbrunner Schützen ließen den späten Abend noch gemütlich ausklingen.

Zum Auswerten wurden einige Schützen benötigt. Hier auf dem Bild von links:
Andreas Bernhard, Angelika Gropp, Markus Mühlhuber, Verena Gerlmaier, Verena Zoßeder, Christian Breu
Und auf geht`s! Die ersten mussten gleich mal die „Saufprobe“ bestehen.
Franz Gerlmaier, Konrad Bernhard, Christian Breu, Marion Stellner, Conny Milatz
Die beiden Schützenmeister:
Hans Neumaier (Schönbrunn) und Georg Reiner (Burgrain)
Dank unserer 3 Köchinnen wurden die Schützen/innen sehr gut bekocht.
Von links: Christa Gerlmaier, Antonie Mühlhuber, Claudia Stellner